Nach einer ruhigen Nacht machten wir uns kurz nach acht Uhr morgens auf in Richtung Halle/Saale. Seit langem freuten wir uns riesig darauf «Ossi» zu besuchen. Thomas wie er richtig heisst, war mit mir knapp 10 Jahre als Wagenführer und Buschauffeur in der gleichen Unternehmung tätig, ehe es ihn  der Liebe wegen wieder zurück in seine Heimat zog. Gegen Mittag erreichten wir Halle und wurden von ihm und seiner Freundin Peggy sowie der «Omi Heidi ;-)» herzlich empfangen.

Bei einem Kaffee besprachen wir den weiteren Tag. Auf dem Programm stand ein Besuch im Zoo Halle. Dieser Tierpark ist richtig schön angelegt und präsentiert seine tierischen Bewohner auf eindrückliche Art. Die derzeitigen Publikumslieblinge sind sicherlich die beiden jungen afrikanischen Elefanten.

Abends besuchten wir gemeinsam die Innenstadt. Bei angenehmen Temperaturen genossen wir den Apero und das anschliessende feine Essen und Trinken. Die Zeit verging viel zu schnell und gegen Mitternacht gingen wir mit vollen Bäuchen ins Bett.