Panne am Fahrzeug ehe wir los gefahren sind.

Nachdem wir den Camper fertig geladen haben bemerkten wir bei der Kontrolle am Fahrzeug, dass sich hinten eine Abdeckung löste. Eine Reise nach Schweden hätte die Abdeckung ganz und gar nicht überlebt. Darum entschieden wir uns dafür bei „Schälle“ vorbei zu schauen. Er klebte die Abdeckung fachmännisch an, sodass wir endlich fahren konnten.

Um 13.00h gings mit Verspätung los.

Unsere geplante Reiseroute via A5 / A6 nach Halle mussten wir kurzfristig ändern, da auf der A6 überhaupt nichts mehr ging. Mehrere Unfälle und Baustellen in Kombination vom französischen Feiertag brachten den Verkehr auf dieser Autobahn praktisch zum erliegen. Darum fuhren wir via Frankfurt. Auch diese Route war stark befahren. Unseren ersten Stopp wählten wir in Fulda aus. Gegen 21.00h erreichten wir den Stellplatz und gingen bei starkem Regen anschliessend essen.

Fotos werden wir sobald wir in einem stabilen WLAN sind nachreichen…

Gegen 23.00h gingen wir dann schlafen.