Eigentlich hat dieser Tag nicht viel versprechend begonnen. Nach einer recht ruhigen Nacht sind wir aufgestanden und genossen anschliessend unser Frühstück im Freien. Kurz darauf setzte dann Regen ein, der bis nach 13.00 Uhr anhielt. Unser geplanter Stadtbummel fiel heute somit ins Wasser. Leon checkte die Wetterapp und wir entschieden uns stattdessen in die Nachbarsgemeinde zu fahren. In Ayl organisierten die Winzer einen Tag der offenen Weinkeller. Um 14 Uhr fuhren wir mit einem Shuttlebus vom Stellplatz direkt nach Ayl.  Kaum angekommen, hörte der Regen auf und das Wetter wurde schlagartig besser. Die präsentierten Weine und die Flammenkuchen waren köstlich. In gemütlicher Runde kamen wir mit zwei Ehepaaren in‘s Gespräch. Auch sie haben ihren Camper auf dem gleichen Stellplatz. Viele Geschichten ihrer langjährigen Erfahrungen mit Wohnmobilen und ihrer Reisen waren interessant. Wir entschieden uns den Nachhauseweg gemeinsam unter die Füsse zu nehmen. So wanderten wir durch Rebberge und entlang der Saar zurück nach Saarburg. Nachdem Nachtessen trafen wir uns noch einmal und liessen den Tag mit einer guten Flasche Riesling ausklingen.

An der Saar bei bei Saarburg